Ausmarsch nach Nordborchen

  • 9. Juni 2015

Anläßlich des 175. Jubiläums der St. Sebastian-Schützenbruderschaft Nordborchen fuhr die Schützenbruderschaft, unterstützt durch den Spielmannszug Wewer und die Musikkapelle Wewer am Sonntag, den 7. Juni zum großen Festumzug nach Nordborchen.

Bei strahlendem Sonnenschein fanden sich die vielen Gastvereine im großen und vor allem idyllischen Parkgelände des Mallinckrodthofes ein. Nach den Grußworten des Oberst und des Schirmherren begann der Zug durch das festlich geschmückte Nordborchen und die mit Zaungästen gesäumten Straßen.

Auf dem Festplatz angekommen nutzten die Schützen das (zu) gute Wetter um im Schatten der Bäume Abkühlung zu finden. Der Spielmannszug und die Musikkapelle gaben wechselnd und auch gemeinsam Stücke zum Besten.
Der Hofstaat und vereinzelte Schützen durften sich an der „Makarena“-Choreographie des Spielmannszuges versuchen.


Fotos