Schloß-Kompanie

schlosskompanie-wewer-wappenDie Schloß-Kompanie ist einer der beiden Grundpfeiler unserer Bruderschaft und steht somit auch für die selben Ideale: die Wahrung von Brauchtum und Tradition auf Basis einer christlichen Grundüberzeugung.

Die Schützenbruderschaft Wewer verzeichnete seit ihrer Gründung im Jahr 1910 stetig wachsende Mitgliederzahlen. Als im Jahr 1933 die Zahl der Mitglieder auf 250 angestiegen war, wurde eine Aufteilung der Bruderschaft in ein Bataillon mit zwei Kompanien erforderlich.

Die Schützenbrüder aus dem Oberdorf wurden in der 2. Kompanie zusammen gefasst, während die Schützen des Unterdorfes in der 1. Kompanie ihre neue Heimat fanden. Zum Hauptmann der 1. Kompanie wurde damals Bernhard Kruse gewählt. 31 Jahre später, 1994, erhielt die 1. Kompanie ihren heutigen Namen: „Schloß-Kompanie“.

Der Kompanievorstand setzt sich zusammen aus:

Ansprechpartner:

Hauptmann Christian Schäfer
0151-236 310 49

  • Hauptmann
  • Kompaniefeldwebel („Spieß“)
  • Drei Zugoffizieren (davon einer stellvertretender Hauptmann)
  • Stellvertretendem Spieß
  • Kompanieadjutant

schlosskompanie-wewer-fahneOrganisatorisch ist die Kompanie in drei Züge aufgeteilt, von denen jeder wiederum aus mehreren Gruppen besteht. Für die Betreuung dieser Gruppen sind Unteroffiziere verantwortlich, die dem Vorstand jederzeit tatkräftig zur Seite stehen.

Außerdem stellt die Kompanie einen Platzoffizier, sechs Fahnenoffiziere und einen Königsadjutanten.

Eine Übersicht der Kompanie-Organisation mit allen Funktionsträgern finden Sie -> hier.

Iinnerhalb der Schloß-Kompanie werden regelmäßig Ausflüge und Feiern veranstaltet, die immer großen Zuspruch finden und eindrucksvoll das aktive und freundschaftliche Miteinander in unserer Kompanie widerspiegeln.